top of page

TEXIMUS 4 – Pressevorschauen

Am 23. März 2023 ist es soweit: Um 18 Uhr öffnet TEXIMUS 4 die Tür zur Vernissage. In verschiedenen Magazinen und Websites erschienen Vorschauen zur Ausstellung. Vielen Dank! Besonders schön ist der Bericht im Kunstmagazin ART AUREA, wo vier Arbeiten abgebildet sind.

links: Sonja Karina Malzacher, Der Tanz Die Skulptur von Sonia Malzacher drückt einen Tanz aus. Den Tanz einer Frau, die sich schön fühlt, schön in ihren Gedanken und im eigenen Körper. Sie folgt weder Anforderungen von aussen noch gesellschaftlichen Konventionen. Sie ist ganz bei sich. rechts: Regula Weber, In Bergen schön Regula Webers Mutter hatte Demenz. Und obwohl sie sich nicht mehr erinnern konnte, strickte sie weiterhin. Sie wusste noch, wie man einen Pullover strickt, aber dessen Gesamtbild stimmte nicht mehr. Die Worte «In Bergen schön» hatte die Mutter irgendwo aufgeschnappt und auf einem Zettel festgehalten.

links: Regula Gysin, Formenspiel Wenn Regula Gysin bei ihrer Grossmutter war, durfte sie sich jeweils mit einem Formenspiel beschäftigen. Es waren Holzklötzchen, die auf jeder Seite eine andere Farbe aufwiesen, zum Teil auch in der Diagonale. Regula griff es in ihrer textilen Arbeit wieder auf: ein rhythmisches Spiel mit Farben und Flächen. Die Dreiecke sind mit der Nadel hineingewoben – und wer genau hinschaut, entdeckt eine paar Goldfäden der Grossmutter. Rechts: Anita Lehmann-Odermatt, ZUFALL Die Arbeit richtete sich nach dem vorhandenen Material. Der Rest war Zufall. Zufall hiess, drauflos zu stricken, Maschen zu- oder abzunehmen, abzuketten, wieder anzuschlagen, Farben zu wechseln … Am Ende sollte alles Material aufgebraucht sein und das Ergebnis Leichtigkeit ausstrahlen.














weitere Ankündigungen:

156 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blut & Staub

Commentaires


bottom of page