top of page

Ursula Suter verlässt das Tafch-Team

Liebe Ursula


Es ist noch schwierig zu glauben, aber wir verabschieden uns von einer aussergewöhnlichen Kollegin. Dein Eintritt in das TAFch-Team im September 2014 hatte der bisher eher quiltlastigen Gruppe die Filzkunst nähergebracht. Schatten und Lichtspiele sind deine Spezialität in der Filzkunst, aber auch Malen und Zeichen kommen immer wieder ins Spiel. Die Wahl der Farben in deinen Werken habe ich immer als sehr harmonisch und warm empfunden.

Bei TAFch war dein Engagement als Kassiererin, Archivarin und Sekretärin immer hochgeschätzt. Für die Künstlerinnen der TEXIMUS-Serie warst du die Kontaktperson, hast so manches Problem charmant gelöst und immer ein offenes Ohr für jegliche Anliegen gehabt.

Deine stets positive Einstellung und deine Bereitschaft, stets nach Lösungen zu suchen, haben das Arbeitsklima verbessert und uns allen geholfen, Herausforderungen mit einem Lächeln zu begegnen. Deine Hingabe und deine kreativen Beiträge werden uns fehlen, aber wir sind dankbar für die gemeinsame Zeit und die bleibenden Erinnerungen. Wir werden uns nicht aus den Augen verlieren und du wirst sicher weiterhin viel Zeit der Textilkunst widmen.

Für deine Zukunft wünschen wir dir Erfolg, Glück und viele weitere Schatten- und Lichtspiele.


Für das TAF-Team: Bea Bernasconi

 

115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Haiku

Comments


bottom of page